Meditation

Wir gehen zusammen auf eine Reise! In der Meditation starten wir mit 2-3 Asanas (Körperübungen) um unseren Körper zu stärken, damit wir auch in Ruhe sitzen können. Anschliessend werden wir mit Atemübungen unseren Geist beruhigen, damit wir danach die eigentliche Meditation üben können.

Meditation ist ein Weg zur tiefen Entspannung von Kopf bis Fuss. Dabei wirkt Meditieren wie ein mentales Training: Es baut Stress und Ängste ab und löst negative Gedanken auf.

Meditation hilft körperliche und geistige Ermüdung zu beseitigen. Die Schwingung der Meditation durchdringt alle Zellen, Nerven, Gewebe, Muskeln, Venen und Arterien. Das Nerven-System, das Atmungs-System, das Kreislauf-System, das Verdauungs-System, das innere und äussere Drüsen-System, die Fortpflanzungsorgane und der Knochenbau werden angeregt. Das Herz kann sich während der Meditation ausruhen. Meditation stärkt das Gedächtnis und die Willenskraft. Sie gibt Einheit, Frieden, Reinheit, Vollendung, Freude, Glück, Zufriedenheit, Geduld, Liebe, Sympathie, Zuneigung, Zusammenarbeit, Freundschaft, Vergebung, Harmonie, Willenskraft, Freundlichkeit und vieles mehr.

Galerie